Die Robinie
Dauerhaftigkeit ist eine der wichtigsten Eigenschaften in allen Fällen, in denen Holz der Feuchtigkeit im Boden oder in der Atmosphäre ohne Schutz ausgesetzt ist. Unter normalen Verhältnissen ist Weich- sowie Hartholz mehr oder weniger rasch der Fäulnis erlegen. Dem gegenüber ist das Robinienholz allen Hölzern Mitteleuropas in dieser Hinsicht weit überlegen. Aus Versuchen bzw. Überlieferungen weiß man, dass die Dauerhaftigkeit auch bei schlechtesten Bedingungen bei über 30 Jahren liegt.

Dauerhaft

Selbst bei ganzjähriger Außenaufstellung und Kontakt mit dem Erdreich ist Robinienholz mindestens 25 Jahre haltbar. Nach der für Holzarten gültigen DIN-Norm gehört die Robinie der Resistenzklasse 1 an, was sie als "sehr dauerhaft" definiert.

Handgearbeitet

Die Robinien und Eichenhölzer werden entsplintet, sorgfältig geschliffen und in Handarbeit weiter verarbeitet. Sämtliche Verbindungen werden in der traditioneller Schlitz- und Zapfentechnik ausgeführt. Alle Möbel werden durch ein spezielles Kräuteröl geschützt. Für den Wetterschtz und für die farbliche Gestaltung kann es zusätzlich mit Holzöl gestichen werden. Dieses bietet einen sehr guten Schutz des Holzes vor Vergrauung und erhält für lange Zeit seinen natürlichen Charakter
Die Eiche
Eichen sind sommergrüne oder immergrüne Bäume oder seltener Sträucher. Sie sind insbesondere an ihrer Frucht, der Eichel, zu erkennen und in den einzelnen Arten zu unterscheiden. Die Blätter sind wechselständig, zumeist am Rand gebuchtet, seltener ganzrandig oder gezähnt. Die Nebenblätter fallen früh ab.

Eichenstämme haben in ihrer Mitte das graubräunliche Kernholz, welches durch die eingelagerte Gerbsäure den typischen sauer-würzigen Eichengeruch und eine hohe Verrottungsbeständigkeit erhält; zur Rinde hin und scharf abgegrenzt ist 2 bis 5 cm helles, junges, noch saftdurchflossenes Holz, der sogenannte Splint, der in wenigen Jahren wegrottet. Eichenpfähle halten zum Beispiel im Wiesenboden 12 bis 15 Jahre.

Das Holz ist wertvolles Hartholz und wird für Tischplatten, Böden und Furniere verwendet. Eichenholz hat, ebenso wie Robinie, eine hohe Verrottungsbeständigkeit.
Sie sind der 22084. Besucher